Weihnachtliches in den MarktTreffs

K i e l   MT 29.11.2005 – Die MarktTreffs im Land haben sich einiges einfallen lassen für die Weihnachtszeit und die Festtage: regionale Delikatessen, saisonale Köstlichkeiten, schöne Geschenkartikel sowie weihnachtliche Veranstaltungen als Treffpunkte für Jung und Alt. Hier eine Auswahl:


Im Wittenbeker Höker, dem MarktTreff in Neuwittenbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde), empfehlen Betreiberin Maret Bruhn und ihre Helferinnen dieses Jahr Weihnachtsschmuck aus Polen: kunstvoll bemalte und verzierte hauchzarte Glasfiguren. Frisches Tannengrün, Marzipan und diverse weitere süße Köstlichkeiten, die sich auch für Allergiker eignen, runden das feine Sortiment ab. Rechtzeitig zum Fest kommt der neue Postpoint in den MarktTreff mit sämtlichen Versand- und Annahmedienstleistungen der Deutschen Post.

Seit November wird De Holmer Krog – der MarktTreff in Christiansholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) – von Martina Oldenburg geführt. Ihr Angebot: Frühstück mit frischen Brötchen – werktags bereits ab 6 Uhr –, Mittagstisch, Snacks oder Abendessen. Für Kinder ab drei Jahren findet am Montag, den 12. Dezember, Weihnachtsbacken statt. Am Freitag, den 16., ist ab 14.30 Uhr Senioren-Advents-Café, ab 19 Uhr wird das Stück „Ach, Du armer Mond“ vom Christiansholmer Kindertheater aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Am 26. Dezember bietet der Krog von 11 bis 15 Uhr einen reichhaltigen Weihnachtsbrunch an. Kinder zahlen einen Euro pro Lebensjahr.

Das Kosmetikstudio von Margrit Feddersen im MarktTreff Ladelund (Kreis Nordfriesland) nennt den Advent „Verwöhnzeit“ mit vielseitiger Angebotspalette: diverse Gesichtbehandlungen und Gesichtsmassage, dauerhafte Haarentfernung, Permanent-Make-up, Kunstnägel oder Naturnagel-Verstärkung. Eine prima Geschenkidee.

„Nikolaus füllt Kinderstiefel im MarktTreff Stadum“, kündigen Dörte Börnsen und Horst Grube an, Betreiber des MarktTreffs (Kreis Nordfriesland). Kinder können am 5. Dezember einen Stiefel pro Kind im MarktTreff abgeben und am Nikolaustag mit leckerer Füllung wieder abholen. Am 10. Dezember ist Weihnachtsbaumverkauf, dazu gibt’s Glühwein und Grillwurst. Der Erlös kommt der Jugendfeuerwehr von Stadum zu.

Frank und Friedrich Spingel, die Betreiber des MarktTreff Haselund (Kreis Nordfriesland), halten am Sonnabend, den 3. Dezember, Markttag: frische Berliner, große Tombola und gegen 11 Uhr wird der Nikolaus mit Tüten für die Kinder erwartet. Clementinen, Orangen, Erdnüsse, getrocknete Datteln und Feigen, Schweizer Schokolade und viele weitere saisonale Artikel in bester Qualität werden in der ganzen Adventszeit angeboten. Ein Tipp für Bierliebhaber: Testen Sie die Weihnachtsbiere.

Der MarktTreff Witzwort (Kreis Nordfriesland) ist bereit für Weihnachten: Schokoladen-Weihnachtsmänner, Zimtsterne, Butterherzen, Pfeffernüsse, Mandarinen, Orangen und viele verschiedene Nusssorten für reichhaltige Weihnachtsteller, viele leckere Frischfleisch-Zubereitungen für den Festtagstisch und eine besonders schöne Auswahl an bunten Teelichtern, Kerzen und Lichterketten.

„Großsolt
trifft sich zum Weihnachtseinkauf bei uns“, so Betreiberpaar Hans-Jürgen Nicolaisen und Gabriele Görrissen vom MarktTreff (Kreis Schleswig-Flensburg). Denn jeden Freitag und Samstag im Advent werden Punsch ausgeschenkt und dazu Schmalzbrote angeboten. Zu Nikolaus sind alle Eltern herzlich eingeladen, für ihre Kinder einen Stiefel abzugeben.

Linda Körber, Leiterin des MarktTreffs in Kasseedorf (Kreis Ostholstein), empfiehlt als Geschenktipp die Kunsthandwerk-Artikel aus den Lübecker Marli-Werkstätten: Weihnachtsdecken, Kerzen, Porzellan, handgemalte Weihnachtskarten. Am Sonntag, den 4. Dezember, findet nunmehr der dritte Weihnachtsmarkt statt, den die Marktleiterin zusammen mit dem Dorf organisiert. Auf dem Dorfplatz laden Buden zum Schmökern und Schlemmen, und im MarktTreff treffen sich Dorfbewohner und Gäste bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen zum Aufwärmen und Klönen.

Der MarktTreff Harms in Kirchbarkau (Kreis Plön) bietet alles, was man für die Festtage an frischen Produkten benötigt: Obst, Gemüse, Molkerei- und Fleischprodukte in Topqualität. Wer Wild, Ente oder Gans als Festtagsbraten auf den Tisch bringen will, sollte rechtzeitig bestellen. Vor dem MarktTreff wird ein Tannenbaum aus dem nahen Wald Trappenkamp aufgestellt und am 6. Dezember vom Kindergarten Kirchbarkau geschmückt. An diesem Tag können die Kinder auch ihren gefüllten Stiefel abholen. Erstmals erhalten die Kirchbarkauer ihren besonderen Adventskalender im MarktTreff: jeden Tag wechselnde attraktive Sonderangebote!

Besuchen Sie die MarktTreffs in Ihrer Nähe. Die jeweiligen Adressen finden Sie auf der Seite „Standorte“ (Ortsnamen anklicken).