Österliche Vielfalt in den MarktTreffs

K i e l MT 22.03.2007 – Die Vorbereitungen für das Osterfest haben begonnen - und die MarktTreffs überraschen mit vielen besonderen Spezialitäten und regionalen Produkten.

„Haben Sie Frühling schon einmal geschmeckt?" Gabriele Schöps vom MarktTreff in Klein Rönnau (Kreis Segeberg) lädt ein. „In der Räucherkate Klein Rönnau genießen Sie den ersten Holsteiner Katenschinken der Saison, Wurstspezialitäten und Präsente ohne Schokolade! Auch unser Hofcafe bietet ab dem 1. April wieder jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr Frühlingstorten und Gebäck an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!"

Die Räucherkate feiert am 4. April fünfjähriges Jubiläum. Für das bisher dem MarktTreff entgegengebrachte Vertrauen bedankt Gabriele Schöps sich in der ersten Aprilwoche bei ihren Kundinnen und Kunden mit kleinen Köstlichkeiten.

 

Die Betreiberin des MarktTreff Neuwittenbek „DeWittenbeker Höker"(Kreis Rendsburg-Eckernförde), Maret Bruhn, hält zu Ostern als Besonderheit Naschwaren von Bioland bereit. Im Pflanzensortiment wirbt sie für die bunten Frühblüher, um den Garten wieder attraktiv zu gestalten. Besonders stolz ist Maret Bruhn auf das zehnjährige Bestehen des „De Wittenbeker Höker". Dieses Ereignis wird sie am 12. April 2007 gemeinsam mit den Kindergartenkindern und allen Wittenbekern feiern.

 

In Kirchbarkau (Kreis Plön) können Kinder einen Streichelzoo mit Kaninchen und Meerschweinchen vor dem MarktTreff besuchen. Neben Ostersüßigkeiten in Hülle und Fülle hält Betreiber Heinz-Jürgen Harms für seine Kunden frische Lammspezialitäten aus der Region bereit. „Die gehören zum Osteressen einfach dazu", so Harms.

 

Nicht nur Leckereien für Osternester, sondern auch festliche Ostergestecke und Blumensträuße bekommen die Kunden bei Eggert Mehlert im MarktTreff St. Margarethen (Kreis Steinburg) angeboten.

 

Der MarktTreff Witzwort (Kreis Nordfriesland) bietet seinen Kunden zum ersten Mal zu Ostern Qualitätsrindfleisch aus der Region Eiderstedt mit eigenem Gütesiegel. „Das Qualitätssiegel garantiert dem Verbraucher durch neutrale Kontrollen ein hochwertiges Lebensmittel", so Betreiber Maik Schultze. Weiter empfiehlt er seinen Kunden frisches Lammfleisch in vielen Variationen. Für Kinder in Witzwort sind kleine Aktionen und österliche Überraschungen geplant.

 

Ein Osterbrunch findet am Ostermontag von 10 bis 14 Uhr in der Gaststätte „De Holmer Krog", dem MarktTreff in Christiansholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) statt. „Unsere Besucher können sich auf ein reichhaltiges Angebot an warmen und kalten Speisen ,Rund ums Ei' freuen", so Betreiberin Nina Wilken. Für Kinder bis drei Jahre muss nicht gezahlt werden und Kinder bis zwölf Jahre essen zum halben Preis. Der Preis pro Person beträgt 12,50 €. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

 

Im MarktTreff Haselund (Kreis Nordfriesland) wird es diese Woche laut. Der Grund: ein neuer Lottotresen wird eingebaut. So können sich die Kunden von Betreiber Frank Spingel das diesjährige Osterfest vielleicht schon mit einem kleinen Lottogewinn versüßen.

 

Die Regale im MarktTreff Gülzow (Kreis Herzogtum Lauenburg) sind gefüllt mit einer reichhaltigen Auswahl von Osternaschwaren, Ostereierfarben und Dekorationsartikeln. Für Gartenfreunde hält Betreiber-Ehepaar Petra und Detlev Schweim die ersten Frühlingspflanzen bereit.

 

Im MarktTreff Medelby (Kreis Schleswig-Flensburg) nimmt Marktleiter Tjerk Jessen gern individuelle Vorbestellungen für die Ostertage entgegen. Ebenfalls im MarktTreff Sortiment zu finden sind Schokoladenartikel sowie Dekoration für die Oster-Feiertage.

 

Nutzen Sie die Möglichkeiten, vor Ort in den schleswig-holsteinischen MarktTreffs zu Ostern einzukaufen. Die jeweiligen Adressen finden Sie auf der Seite „Standorte" (Ortsname anklicken) unter www.markttreff-sh.de.